Mai 2023

Mai 2023

Oberer Teil

Hintergrundbild und Bildergruppe 1

Das Hintergrundbild und die Bildergruppe 1 enthalten Fotos von meinem ersten Besuch bei McHeidy und Hopfentönnchen in Siegen im Jahr 2016 (Abenteuer Folge 12).

Mit meinen Gastgebern konnte ich einiges erleben. Neben einem Grundkurs im Bogenschießen gab es einige Ausflüge in die Stadt selbst und auch in die Umgebung, um das Siegerland ein bisschen anzuschauen.

Die Highlights meines Besuchs waren aber sicherlich der Ausflug in die Wisent-Welt im Wittgensteiner Land (linkes Foto) und die Begleitung von Hopfentönnchen zu seinem Arbeitsplatz in einer Brauerei (rechtes Foto), wo ich sehr viel über die Kunst des Bierbrauens lernen konnte.

Bildergruppe 2

Im Mai 2021 war ich bei Spencer und Katrin in Nürnberg zu Besuch (Abenteuer Folge 115).

Da ich zuvor immer nur im Rahmen von Ausflügen in Nürnberg war, bot sich bei diesem Besuch endlich die Gelegenheit, mehr von der Stadt sehen zu können. Und Spencer und Katrin haben wir wirklich viel gezeigt: unter anderem den Handwerkerhof, die Museumsbrücke, den Narrenschiffbrunnen, die Frauenkirche, den Tiergarten und natürlich auch das Wahrzeichen der Stadt – die Kaiserburg.
Und für eine Fahrt in die Nachbarstadt Fürth war auch noch Zeit.

Insgesamt habe ich drei sehr kurzweilige Wochen in Nürnberg verbringen dürfen.

Bildergruppe 3

Die Bilder der Bildergruppe 3 gehören zu meinem zweiten Besuch bei Katrin und Martin in Haltern am See. Das war der erste Besuch nach der rund siebenwöchigen Corona-Pause im Jahr 2020 (Abenteuer Folge 103).

Eine geplante gemeinsame Reise nach Helgoland musste leider ausfallen, denn bei meiner Anreise bin ich prompt in eine Corona-Quarantäne-Situation hineingeplatzt. Es wurde also erstmal viel Zeit zuhause verbracht, um dem Virus zu trotzen. Dabei haben wir uns aber mit vielen tollen Sachen beschäftigt. Wir haben mit Lego gebaut, ein großes Puzzle mit selbst gestaltetem Motiv zusammengesetzt, ein bisschen im Garten gearbeitet, mit Modell-Oldtimern gespielt und auch viel gechillt und gefaulenzt.
Mit diesen ganzen Aktivitäten haben wir bewiesen, dass es in einer Quarantäne nicht unbedingt langweilig sein muss.

Nachdem die Quarantäne beendet war, haben wir dann noch kleiner Ausflüge unternommen. Wir waren am Halterner Stausee zum Paddeln und zur Vogelbeobachtung und haben Harry den Haflinger besucht.

Bildergruppe 4

Diese Bilder gehören zum abschließenden Aufenthalt meiner dreimonatigen England-Tour im Jahr 2019. Die letzte Station dieser Tour war damals bei Tricia in Billingshurst (Abenteuer Folge 89).

Im Mittelpunkt dieses Besuchs stand eine fünftägige Reise auf die Ärmelkanalinsel Guernsey. Billi, ein der Co-Gastgeber, stammt von dieser Insel und war sehr stolz, sie mir bei ausgiebigen Spaziergängen zeigen und Wissenswertes erzählen zu können. Abgerundet wurde der Aufenthalt auf Guernsey mit einer Bootsfahrt zur Nachbarinsel Sark.

Dieser Aufenthalt bei Tricia war ein gelungener Abschluss meiner England-Tour.

Bildergruppe 5

Im Mai 2017 war ich zum zweiten Mal bei Von & zu Haselschaf (Schafi) in Heilbad Heiligenstadt (Abenteuer Folge 48).

Bei diesem Kurzbesuch von nur sechs Tagen habe ich Schafi mehrfach zur Arbeit begleitet und durfte wie bei meinem ersten Besuch auch wieder mit dem Gabelstapler mitfahren und bei verschiedenen anderen Tätigkeiten helfen.
Neben der Arbeit war aber auch noch Zeit für einen ausgiebigen Besuch im Park, Fußball im TV und Pizza backen.

Insgesamt waren die sechs Tage aber natürlich rasend schnell vorbei.

Bildergruppe 6

Im Mai 2016 habe ich zum ersten Mal A. Meise (Anton) besucht (Abenteuer Folge 13). Damals wohnte er mit seinem Menschen und den anderen Mitgliedern seiner lustigen WG noch in Bremen. Ameise, Kamel, Drache, Hundgetüm und noch weitere Mitglieder – eine bunte Mischung.

Den Menschen durfte ich zusammen mit Anton ins Büro begleiten und dort Unfug anstel… äähm… ein bisschen zur Hand gehen und schauen, was er so zu tun hat.
Wir haben uns außerdem ein bisschen von Bremen angeschaut, ein Stadtteilfest geplant und sind bei den Nachtwanderern mitgegangen.

Bei der Freundin des Menschen gab es dann noch mehr neue Bekanntschaften – Norbert die Küchenschabe und Hertha Horn – das geflügelte Einhorn – sind auch lustige und sympathische Gesellen.

Mir war schon von Anfang des Besuchs klar, dass ich diese WG-Truppe unbedingt nochmal besuchen muss. Hat ja erfreulicherweise auch mehrfach geklappt.

Unterer Teil

Hintergrundbild und Bildergruppe 1

Der bereits fünfte Besuch bei Katrin und Martin in Haltern am See war im Mai 2022 (Abenteuer Folge 129).

Der sechswöchige Aufenthalt hatte einiges für mich zu bieten. Neben arbeiten im Homeoffice, Ausbildung beim THW, Radtouren und Spaziergängen in der Umgebung gab es gleich zwei ganz besondere Reisen.
Einen Segeltörn mit der Alexander von Humboldt II von Bremerhaven nach Helgoland und zurück, bei dem ich gemeinsam mit Martin in einer Wache eingeteilt wurde, um nach Objekten Ausschau zu halten, Feuerrunden zu machen und Aufgaben des Rudergängers zu übernehmen. Das war wirklich eine spannende Sache.
Und dann noch eine Expeditionsreise mit der MS Spitsbergen der Reederei Hurtigruten, die uns von Schottland aus nach Nordirland, zur Isle Of Man, Isle Of Mull, den äußeren Hebriden, Orkney Island, den Shetland Islands und zum Schluss nach Norwegen führte. Da gab es wirklich einiges zu erleben.
Habe ich schon erwähnt, dass ich Schiffsreisen liebe?

Bildergruppe 2

Im Mai 2018 habe ich zum ersten Mal Pete und seine Freunde (insbesondere ist hier Mr Quacks zu nennen) in Harlow / England besucht (Abenteuer Folge 71). Kennengelernt hatte ich Pete ja bereits ein Jahr vorher im Rahmen eines Ausfluges mit Tricia.

Zentrales Abenteuer meines Besuchs war eine gemeinsame Reise nach Florenz in Italien. Dort haben wir insgesamt sechs Tage verbracht und zahlreiche touristische Attraktionen besucht. Dazu gehörten beispielsweise die Ponte Vecchio, der Piazza Della Signora, der Piazza Michelangelo, die Basilica di Santa Croce di Firenze und noch viel mehr. Auch einen Besuch der historischen Gebäude in Pisa – wie auch den berühmten schiefen Turm – konnten wir während der Reise unterbringen.

Besuche bei Pete sind immer vollgepackt mit Abenteuern. Deshalb haben wir auch vor und nach der Reise nach Italien einiges unternommen. Wir haben die Flatford Mill angeschaut, sind nach Ickworth gefahren und waren auch noch beim Anglesey Abbey.

Bildergruppe 3

Im Mai 2021 habe ich Füchsin zum zweiten Mal besucht. Da sie zwischenzeitlich umgezogen war, hat mich dieser Besuch nicht wie beim ersten Mal nach Kiel, sondern nach Mainz geführt (Abenteuer Folge 116).

Meinen dreiwöchigen Aufenthalt haben wir unter anderem mit mehreren Besuchen der Mainzer Innenstadt verbracht. Füchsin hat mir dabei die schönsten Stellen ihres neuen Wohnortes gezeigt und ich durfte auch die bekannten Mainzelmännchen kennenlernen.
Ich durfte Füchsin auch an mehreren Tagen zur Arbeit begleiten und ihr dort ein bisschen helfen. Am liebsten haben ich für sie Telefongespräche angenommen und die Gesprächspartner mit meinem Löwengebrüll erschreckt.
Nicht zuletzt haben wir die Zeit auch zum Chillen und zum Spielen genutzt. So gingen die drei Wochen schnell vorbei.

Bildergruppe 4

Die Bilder der Bildergruppe 4 gehören zum Besuch bei Rebecca, Stuart, Uncle Pete und weiteren Mitbewohnern im Rahmen meiner England-Tour im Jahr 2019 (Abenteuer Folge 88).

Mit Rebecca durfte ich mehrmals zur Arbeit nach Cambridge fahren, wo wir dann nach der Arbeit die Stadt erkundeten und auch ein anderes tolles Museum besucht haben. “Anderes”, weil Rebecca auch in einem Museum arbeitet und das natürlich an jedem Arbeitstag erste Anlaufstation war.

Nach ein paar Tagen Ausruhen haben wir uns dann auf eine Rundreise durch die Grafschaft Cornwall aufgemacht. Wir haben historische Orte angeschaut, Spaziergänge in schönen Parkanlagen gemacht, Museen besucht, waren zu Gast in urigen Pubs und haben viel Zeit am Strand verbracht.
Eine sehr abwechslungsreiche Rundreise, an der ich aber leider nicht bis zum Ende teilnehmen konnte, da es schon wieder Zeit für einen Wechsel der Gastgeber war.

Aktueller Reise- und Berichtsstatus

12. Twitter-Reise, 4. Station

Ludwig ist zu Gast bei @Roehrberto in Ulm. Die Weiterreise ist für den 03.06.2024 geplant. Dann geht es weiter zu @Diana23577 nach Remscheid.

-1- Reisebericht(e) ausstehend.

RSS Feed von Ludwig Löwe

Ihr nutzt einen RSS Feed Reader? Dann abonniert doch auch gerne meinen RSS Feed. Die Adresse lautet: www.ludwig-loewe.net/feed

Ludwig ist Omanimali

Informationen zu Omanimali, dem omanimalischen Reisepass und den bisherigen Stempeln und Einträgen in den Reisepässen von Ludwig gibt es in diesem Beitrag ==> Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Neueste Kommentare
  1. Hallo und Guten Morgen ☕🥞🥐, Ludwig_Loewe du warst ja in meiner Geburtsstadt Heidelberg 😻 wohne da ja so 20km entfernt.