Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Heute möchte ich euch mal etwas zu meinen Reisepässen und der damit verbundenen Staatsangehörigkeit erzählen:

Omanimali

Meine Gastgeber, die ich seit Mitte Februar 2017 besucht habe, kennen ihn und haben zahlreich dazu beigetragen, dass er sich mit Eintragungen füllt. Und auch meine Follower auf Twitter und Instagram haben schon Fotos davon gesehen. Die Rede ist von meinem Reisepass bzw. von einem meiner mittlerweile drei Reisepässe.

Ein Reisepass setzt immer etwas voraus – nämlich eine Staatsangehörigkeit. Und auch wenn wir Plüschies kraft Plüschiegesetz automatisch die Staatsangehörigkeit unserer Menschen erhalten, so wird uns ein dazugehöriger Personalausweis oder Reisepass in der Regel aber wegen irgendwelcher menschlicher gesetzlicher Bestimmungen verweigert. Das ist sehr bedauerlich, da viele von uns – und ich ja auch in ganz besonderem Maße – gerne durch die Welt reisen, und ein vollgestempelter Reisepass eine schöne Erinnerung an vergangene Abenteuer ist.

Ich reise ja seit Januar 2016 zu meinen Twitter-Followern im In- und Ausland. Und bis Februar 2017 habe ich das auch ohne Ausweispapiere gemacht. Ein Problem war das bei Grenzübertritten zum Glück nie, da wir Plüschies dahingehend nie kontrolliert werden. Aber als Reisedokument wäre ein Pass schon chic gewesen. Und dann habe ich den 32. Besuch meiner Reisen bei Stefanie angetreten (siehe Abenteuer Folge 40). Sie arbeitet in der Verwaltung des Kuscheltierstaats Omanimali. Wo der zu finden ist? Das Staatsgebiet befindet sich innerhalb des Stadtgebiets von München und ist sehr unscheinbar, da es weder Grenzzäune noch Hinweisschilder oder ähnliches gibt. Aber es hat eine eigene Verfassung! Und nach dieser hat JEDES Kuscheltier die Möglichkeit, sich dort einbürgern zu lassen.

Die Einbürgerung funktioniert sehr unkompliziert und ist lediglich an die mit der Einbürgerung verbundenen Ausstellung des omanimalischen Reisepasses geknüpft. Dafür braucht es aber nur die Erledigung einiger üblicher Formalitäten. Angaben zur Person bzw. zum Plüschie machen, eine Passfoto zur Verfügung stellen und – wie bei Ämtern ganz selbstverständlich – die Bearbeitungsgebühr entrichten. Und schon ist man ein Omanimali mit dazugehörigem Reisepass.

Dass ich während meines Besuches eingebürgert werde, stand eigentlich außer Frage. Und daher bin ich seit Februar 2017 ein Omanimali und besitze den omanimalischen Reisepass, der vom Staatsgründer L.L. Illigel persönlich unterschrieben wurde. Als Bonus gab es bei der Aushändigung (oder muss ich Austatzung sagen?) des Reisepasses noch ein Selfie mit dem Staatsgründer mit dazu.

Als stolzer Bürger von Omanimali habe ich es natürlich eingerichtet, ein weiteres Mal dorthin zu reisen. Aber auch das ist schon wieder ziemlich lange her, denn es war im September/Oktober 2018 zur Oktoberfestzeit (siehe Abenteuer Folge 78). Vielleicht schaffe ich es irgendwann, einen dritten Besuch zu realisieren. Ich würde mich sehr freuen. Bis dahin betrachte ich mich weiter als weltreisenden Botschafter von Omanimali…

Wenn ihr mehr zu Omanimali und dem omanimalischen Reisepass erfahren wollt, dann kann ich euch nur die Internetseiten von Omanimali ans Herz legen. Und vielleicht kommt ja sogar eine neue Einbürgerung zustande…

Du bist auch Omanimali und hast deinen eigenen Reisepass? Dann schreib doch gerne was dazu als Kommentar zu diesem Beitrag. Seit wann bist du Omanimali, welche Stempel und Eintragungen hast du schon in deinem Reisepass, welcher Stempel / welche Eintragung macht dich besonders stolz usw.? Ich würde gerne mehr über meine omanimalischen Mitbürger erfahren!

Meine Reisepässe

Als Plüschie seinen eigenen Pass vorzulegen und bei einer Behörde, Sehenswürdigkeit oder anderem Ort abstempeln zu lassen, ist schon etwas ganz Besonderes. Und es sorgt auch meist für Begeisterung bei den Menschen, die man um einen Stempel und/oder eine Eintragung bittet. Denn das hat noch lange nicht jeder Mensch erlebt, dass ein Plüschie mit seinem Pass daherkommt. Und in meinen Reisepässen sind schon viele tolle Stempel und Eintragungen, die euch euch gerne präsentieren möchte.

Reisepass Nummer 1, ausgestellt am 10.02.2017:

In meinem ersten Reisepass lassen sich unter anderem folgende Stempel/Eintragungen finden:

  • Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München
  • Stadtmuseum Riesa
  • DHL Express Estland
  • MS Color Fantasy
  • MS Nordlys (Hurtigruten)
  • Flatford Mill, Großbritannien
  • National Trust Ickworth, Großbritannien
  • Opel-Zoo Kronberg
  • MS Cap San Diego (Kieler Woche 2018)
  • Segelschulschiff Gorch Fock (Kieler Woche 2018)
  • Amt für unerklärliche Angelegenheiten NDS-HB
  • Nymans Garden, Großbritannien
  • Universität Pisa
  • Gemeindekanzlei Sarmenstorf / Schweiz

Reisepass Nummer 2, ausgestellt am 20.09.2018:

In meinem zweiten Reisepass lassen sich unter anderem folgende Stempel/Eintragungen finden:

  • Oktoberfest 2018 München
  • Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München
  • Münchner Volkshochschule
  • United States Postal Service Honolulu / Hawaii / USA
  • Honolulu Botanical Gardens
  • Musikschule im Landkreis St. Wendel
  • Lufthansa 33-99114-5 – New York City – Frankfurt / Main
  • Ushuaia / Argentinien
  • MS Fram (Hurtigruten)
  • Base Esperanza / Antarktis
  • TUI Cruises Mein Schiff 4
  • Kerzers / Schweiz
  • Mammuthausen
  • Kur- und Verkehrsverein Engadin / Schweiz
  • Warna / Bulgarien
  • Pinguversum
  • Strandgut Resort St. Peter Ording
  • Helgoland Tourismus-Service
  • LWL-Römermuseum Haltern am See
  • Stadt Baesweiler

Reisepass Nummer 3, ausgestellt am 19.04.2021:

Meinen dritten Reisepass habe ich aktuell bei meinen Reisen bei mir. Was sich in ihm an Stempeln und Eintragungen ansammelt, kann ich euch erst zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren.

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktueller Reise- und Berichtsstatus

8. Twitter-Reise

Ludwig befindet sich seit dem 15.07.20201 bei @pepperredfox in Glaubitz (1. Station der Reise).
Die Weiterreise ist geplant für den 09.08.2021. Dann geht es zu @AmeiseMitAxt nach Oldenburg.

-0- Reisebericht(e) ausstehend.

RSS Feed von Ludwig Löwe

Ihr nutzt einen RSS Feed Reader? Dann abonniert doch auch gerne meinen RSS Feed. Die Adresse lautet:
www.ludwig-loewe.net/feed

Ludwig ist Omanimali

Informationen zu Omanimali, dem omanimalischen Reisepass und den bisherigen Stempeln und Einträgen in den Reisepässen von Ludwig gibt es in diesem Beitrag → Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Neueste Kommentare