Ludwigs Abenteuer – Folge 150

Ludwigs Abenteuer – Folge 150

Knappe zwei Wochen Aufenthalt Zuhause zwischen dem Ende meiner elften und vor Beginn meiner zwölften Twitter-Reise waren nicht wirklich lange Zeit zum Durchschnaufen. Denn in der Heimat wartete bereits ein wichtiges Projekt auf mich – die Vorbereitung und Durchführung meines ersten Löwenbingos.
Aber zuerst hieß es, die Familie und die Gäste zu begrüßen. Günni hatte nicht nur Schaf Emily mit ihren Begleitern Melman und Tim zum bereits achten Mal zu Besuch, auch Hopps hat sich die Ehre gegeben, meinem Zuhause einen Besuch abzustatten. Es war ja noch gar nicht so sehr lange her, dass wir uns bei Mam Mut kennengelernt haben und gemeinsam Abenteuer erleben durften (siehe Abenteuer Folge 144). Papa Löwe ist immer der erste, dem ich von den gerade erlebten Abenteuern erzählen muss. Schließlich ist er auch immer ein bisschen besorgt, wenn ich auf Reisen unterwegs bin. Und nicht vergessen möchte ich Debbie und Nicky, die mit zu den wichtigsten Mitgliedern der Familie gehören.

Hopps hat einen ähnlich guten Appetit wie ich, daher waren die Menschen ziemlich intensiv damit beschäftigt, ausreichend Futter für uns bereitzustellen. Haben sie aber mit Bravour gemeistert.

Für das Löwenbingo habe ich mir Hopps und Nicky als Assistenten verpflichtet. Wir haben gemeinsam überlegt, wie wir die Liveveranstaltung am besten gestalten und über die Bühne bringen. Dazu haben wir Brainstormings gemacht, im Internet recherchiert und reichlich Notizen aufgeschrieben. Parallel habe ich den bereits angemeldeten und den potenziellen Teilnehmern ein paar Tipps gegeben, was den zum Gewinnpaket beim Löwenbingo gehören wird.
Das Löwenbingo war ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht. Mehr dazu könnt ihr im eigenen Beitrag zum Löwenbingo erfahren. Dort gibt es auch zu sehen, was alles im Gewinnpaket dringesteckt hat.

Gemeinsam mit Hopps habe ich Günni auch zwei Mal zum Eishockey begleiten dürfen. Das waren nicht meine ersten Besuche bei der Düsseldorfer EG, aber es macht immer wieder Spaß. Aus Günnis Tasche heraus hat man den allerbesten Blick aufs EIs und kann das Spiel und die Stimmung in der Halle bestens verfolgen.

Und ruck zuck war die Zeit Zuhause schon wieder vorbei. Für mich stand der Beginn der zwölften Twitter-Reise mit einem erneuten Besuch bei Mam Mut auf dem Programm und Hopps hatte dasselbe Ziel – auch wenn es für ihn nur ein kurzer Transferaufenthalt vor der Weiterreise in die Schweiz sein sollte. Da bot es sich an, dass wir gemeinsam den Weg nach Lörrach zurücklegen. Unsere Reisekistchen wurden also nach der ausschweifenden Verabschiedung in ein großes Paket gepackt und schon ging es wieder los auf Reisen.

Wahrscheinlich werde ich Ende des Jahres wieder einen Zwischenstopp Zuhause machen. Bis dahin werde ich viele tausend Kilometer unterwegs sein, denn bei der kommenden Reise steht eine Expeditionsreise in die Antarktis auf dem Programm…


Da im Reisebericht nicht immer alle Bilder untergebracht werden können, könnt ihr alle Bilder dieses Abenteuers hier bestaunen:


Verfolgt meine Abenteuer weiter hier auf der Homepage oder brandaktuell auf Twitter ==> @Ludwig_Loewe
Ich halte euch wie immer auf dem Laufenden.

Auf meiner Abenteuerkarte könnt ihr euch auch übersichtlich anschauen, wo mich meine Reise bisher hingeführt hat und welche weiteren Zielorte bereits geplant sind.

ALLE Fotos von meinen bisherigen Abenteuern könnt ihr hier anschauen.

Meinen Youtube-Kanal, auf dem ihr ein paar kurze Clips von mir sehen könnt, findet ihr hier.

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Abenteuer gemeinsam mit mir genießt. Und nicht vergessen: Wenn ihr mögt, komme ich auch bei euch vorbei! ==> Registrierung als Gastgeber

Ich habe mittlerweile auch einen Newsletter – Ludwigs Löwenpost. Meldet euch an und bleibt immer auf dem Laufenden ==> Löwenpost

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktueller Reise- und Berichtsstatus

12. Twitter-Reise, 3. Station

Ludwig ist zu Gast bei @GiraffeGreta in Bovenden. Die Weiterreise ist für den 29.04.2024 geplant. Dann geht es weiter zu @Roehrberto nach Ulm.

-1- Reisebericht(e) ausstehend.

RSS Feed von Ludwig Löwe

Ihr nutzt einen RSS Feed Reader? Dann abonniert doch auch gerne meinen RSS Feed. Die Adresse lautet: www.ludwig-loewe.net/feed

Ludwig ist Omanimali

Informationen zu Omanimali, dem omanimalischen Reisepass und den bisherigen Stempeln und Einträgen in den Reisepässen von Ludwig gibt es in diesem Beitrag ==> Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Neueste Kommentare
  1. Hallo und Guten Morgen ☕🥞🥐, Ludwig_Loewe du warst ja in meiner Geburtsstadt Heidelberg 😻 wohne da ja so 20km entfernt.