Ludwigs Abenteuer – Folge 142

Ludwigs Abenteuer – Folge 142

Meine Anreise zu Verena und Stephan nach Sarmenstorf brauchte ich zum Glück nicht im Reisekistchen absolvieren. Der Gastgeberwechsel wurde erfreulicherweise im Rahmen eines Tagesausflugs an den Hallwiler See von den Swiss Piper Bears organisiert. Und weil Freunde treffen so großen Spaß macht, kamen auch die Mammuts von Mammuthausen aus in die Schweiz, um mit uns einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Davon habe ich auch schon im letzten Reisebericht (Abenteuer Folge 141) berichtet.

Zuhause bei Verena und Stephan war dann nochmal Begrüßung und Wiedersehensfreude angesagt. Es hatten schließlich nicht alle mit zum Hallwiler See kommen können.
Abends sind wir noch in einen Selbstbedienungsladen gefahren um ein paar Zutaten für Pinsa zu kaufen. Mein Vorschlag, gleich den ganzen Inhalt der Fleischkühlung mitzunehmen wurde leider abgelehnt.
Die Pinsa haben wir dann später genüsslich verputzt und dabei meine Ankunft in Sarmenstorf gefeiert.

Die gemeinsame Zeit während meines Besuchs haben wir überwiegend zuhause verbracht. Verena & Stephan waren nämlich beruflich ein bisschen im Stress, und deshalb war die Zeit für Ausflüge knapp bemessen. Aber auch zuhause kann man es sich gemütlich machen oder ein bisschen was anstellen. Zum Beispiel Kuchen backen und futtern, gemeinsam kochen, viel futtern, Eisschlecken, mit der Spielkonsole zocken oder einfach auch auf dem Balkon chillen. So kann man doch einige Tage ganz schnell und entspannt an sich vorbeiziehen lassen.

Aber nur zuhause waren wir natürlich nicht. So sind wir an einem Abend zum Beispiel ins Kino gegangen, um den neuen Indiana Jones-Film anzuschauen. Das ganze selbstverständlich mit reichlich Popcorn. Percy, ein freundlicher Glückskäfer, und ich haben uns die Bäuche mit den aufgeplatzten Maiskörnern kann schön vollgeschlagen.

An einem Tag gab es ein Wiedersehen mit dem Freiämter Sagenweg in Muri. Den haben sind wir schon bei einem meiner früheren Besuche entlanggewandert und haben das dieses Mal nochmal gemacht. Nach gefährlichen Drachen und anderen geheimnisvollen Gestalten, die uns auf dem Sagenweg begegnet sind, gab es noch ein leckeres Eis.

Als Verena zu einem Termin nach Bremgarten fahren musste durfte ich sie begleiten. Sie hat die Gelegenheit genutzt, um mir das Bremgarter Meitli vorgestellt. Sie steht in der Nähe der Reussbrücke und blickt die ganze Zeit auf die Reuss, um zu beobachten, was dort wohl vor sich geht.
Auf dem Rückweg nach Hause haben wir noch den Erdmannlistein besucht. Das ist eine Gruppe von Findlingen aus Granit, die aus dem Reussgletscher stammen. Als Reisesouvenir taugen die nicht – viel zu schwer. An der Haltestelle der S-Bahn sind wir dann noch auf zwei Trolle getroffen, denen wir kurz Hallo gesagt haben.

Am Abend des Schweizer Bundesfeiertages am 01. August haben wir eine weitere Bootsfahrt auf dem Hallwiler See gemacht. Dieses Mal mit Abendessen und Feuerwerk. Das war wirklich schön, den Sonnenuntergang vom Schiff aus zu beobachten.

So ging die Besuchszeit schnell vorüber und näherte sich überraschend schnell dem Ende. Bevor es für mich ins Reisekistchen ging, um eine weitere innerschweizerische Reiseetappe zurückzulegen, wurde noch schnell ein Gruppen-Erinnerungsfoto geschossen. Damit war mein vierter Besuch bei Verena & Stephan beendet.


Da im Reisebericht nicht immer alle Bilder untergebracht werden können, könnt ihr alle Bilder dieses Abenteuers hier bestaunen:


Verfolgt meine Abenteuer weiter hier auf der Homepage oder brandaktuell auf Twitter ==> @Ludwig_Loewe
Ich halte euch wie immer auf dem Laufenden.

Auf meiner Abenteuerkarte könnt ihr euch auch übersichtlich anschauen, wo mich meine Reise bisher hingeführt hat und welche weiteren Zielorte bereits geplant sind.

ALLE Fotos von meinen bisherigen Abenteuern könnt ihr hier anschauen.

Meinen Youtube-Kanal, auf dem ihr ein paar kurze Clips von mir sehen könnt, findet ihr hier.

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Abenteuer gemeinsam mit mir genießt. Und nicht vergessen: Wenn ihr mögt, komme ich auch bei euch vorbei! ==> Registrierung als Gastgeber

Ich habe mittlerweile auch einen Newsletter – Ludwigs Löwenpost. Meldet euch an und bleibt immer auf dem Laufenden ==> Löwenpost

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktueller Reise- und Berichtsstatus

12. Twitter-Reise, 3. Station

Ludwig ist zu Gast bei @GiraffeGreta in Bovenden. Die Weiterreise ist für den 29.04.2024 geplant. Dann geht es weiter zu @Roehrberto nach Ulm.

-1- Reisebericht(e) ausstehend.

RSS Feed von Ludwig Löwe

Ihr nutzt einen RSS Feed Reader? Dann abonniert doch auch gerne meinen RSS Feed. Die Adresse lautet: www.ludwig-loewe.net/feed

Ludwig ist Omanimali

Informationen zu Omanimali, dem omanimalischen Reisepass und den bisherigen Stempeln und Einträgen in den Reisepässen von Ludwig gibt es in diesem Beitrag ==> Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Neueste Kommentare
  1. Hallo und Guten Morgen ☕🥞🥐, Ludwig_Loewe du warst ja in meiner Geburtsstadt Heidelberg 😻 wohne da ja so 20km entfernt.