Ludwigs Abenteuer – Folge 32

Ludwigs Abenteuer – Folge 32

Nach einer sehr schnellen Reise im Express-Reisekistchen konnte ich schon einen Tag nach meiner Abreise aus Wien meine Löwennase an die berühmte Berliner Luft strecken. Wohlbehalten angekommen bei meinem neuen Gastgeber Ben war unsere erste Mission das Beschaffen von ausreichend Futter. Ihr wisst ja – Reisen macht hungrig.

Nachdem ich bei meiner letzten Station die Besuchszeit ja überwiegend mit Sightseeing und kulinarischen Genüssen verbracht habe, galt es diesmal wieder ein bisschen was zu lernen. Ben hat mich nämlich zum Rettungslöwen ausgebildet. Nach einigen theoretischen Grundlagen galt es als nächstes, das zur Verfügung stehende Gerät und Material kennen zu lernen. Als ich das dann soweit gelernt hatte, kam die praktische Umsetzung. Ich durfte im Rettungswagen mitfahren und mich dort sogar nützlich machen. Immer dann, wenn andere Autofahrer nicht auf das Martinshorn reagiert haben und keinen Platz machen wollten, habe ich ein heftiges Rettungslöwen-Löwengebrüll von mir gegeben. Das hat immer gut gewirkt.
Von den eigentlichen Einsätzen gibt es zum Schutz der Patienten natürlich keine Fotos!

In den nächsten Tagen habe ich Ben ein bisschen bei der Ausbildung geholfen und zwischendurch natürlich auch immer wieder mit dem Rettungslöwen-Material geübt.

Dann ist etwas passiert, was so nicht geplant war. Ben ist krank geworden und konnte sich nicht mehr in dem Maße um mich kümmern, wie er es vorher geplant hatte. Ganz im Gegenteil musste ich jetzt mein frisch erworbenes Rettungslöwen-Wissen anwenden und mich um ihn kümmern. Ich weiß nicht, welche Krankheit ihn genau erwischt hat – ich hoffe nur, dass es nicht diese berüchtigte meist tödlich endende Männergrippe ist. Aber er war bis zu meiner Abreise tapfer und wollte ohne notärztliche Behandlung durchhalten.
Und so war dann auch schon wieder der Zeitpunkt gekommen, um ins Reisekistchen zu steigen und die nächste Etappe in Angriff zu nehmen.

Tschüss Ben – gute Besserung, tschüss Berlin.
Im Januar 2017 werde ich übrigens wieder in die Hauptstadt reisen…


Da im Bericht nicht immer alle Bilder untergebracht werden können, könnt ihr alle Bilder dieses Abenteuers hier bestaunen:


Verfolgt meine Abenteuer weiter hier auf der Homepage oder brandaktuell auf Twitter ==> @Ludwig_Loewe
Ich halte euch wie immer auf dem Laufenden.

Auf meiner Abenteuerkarte könnt ihr euch auch übersichtlich anschauen, wo mich meine Reise bisher hingeführt hat und welche weiteren Zielorte bereits geplant sind.

ALLE Fotos von meinen bisherigen Abenteuern könnt ihr hier anschauen.

Meinen Youtube-Kanal, auf dem ihr ein paar kurze Clips von mir sehen könnt, findet ihr hier.

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Abenteuer gemeinsam mit mir genießt. Und nicht vergessen: Wenn ihr mögt, komme ich auch bei euch vorbei! ==> Registrierung als Gastgeber

Ich habe mittlerweile auch einen Newsletter - Ludwigs Löwenpost. Meldet euch an und bleibt immer auf dem Laufenden ==> Löwenpost

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktueller Reise- und Berichtsstatus

8. Twitter-Reise

Ludwig befindet sich seit dem 24.11.2021 bei @AmeiseMitAxt in Oldenburg (5. Station der Reise).
Die Weiterreise ist geplant für den 08.12.2021. Dann geht es zu @BearsPipe in die Schweiz.

-1- Reisebericht(e) ausstehend.

RSS Feed von Ludwig Löwe

Ihr nutzt einen RSS Feed Reader? Dann abonniert doch auch gerne meinen RSS Feed. Die Adresse lautet: www.ludwig-loewe.net/feed

Ludwig ist Omanimali

Informationen zu Omanimali, dem omanimalischen Reisepass und den bisherigen Stempeln und Einträgen in den Reisepässen von Ludwig gibt es in diesem Beitrag ==> Zweite Staatsangehörigkeit: omanimalisch

Neueste Kommentare
  1. Hallo und Guten Tag in die Runde, da hat der Tour Manager ja, wie so oft, mal wieder ganze Arbeit…

  2. Ich hab leider immer wieder ein Ergebnis mit Kommastelle bekommen (trotz mathematisch korrekter Operation) und habe mich nun fürs Abrunden…